Druckkammer in Wiesbaden 12.10.2003

Wir waren heute mit 10 Tauchern des TV Tümpeltaucher Bad Camberg,
anlässlich einer 50m Druckkammerfahrt, zu Besuch im Druckkammerzentrum Wiesbaden.
www.tiefenrauschseminare.de
Die ganze Aktion wurde sehr sicher und professionell von Peter Grunewald durchgeführt.
Einen besonderen Dank auch an Frau Dr. Brita Linzbach und an das restliche Team.
Wir kamen alle ohne Blessuren wieder hoch.

Tauchgruppe

Zuerst erhielten wir einen interessanten Überblick über die Hintergründe und Wirkungen der Stickstoffnarkose und konnten uns dann einen Eindruck über die periphere Technik der Druckkammertechnik verschaffen. Nach einer genauen Einweisung über das Verhalten in der Kammer und während der Fahrt, wollten wir dann unsere Stickstoff-Resistenz beweisen.
Und siehe da, sie war bei den meisten nicht da. Nicht selber so unmittelbar verspürend,
aber dann an Hand des kleinen schriftlichen Tests, war doch eine deutlich geistige
Koordinationsschwäche nachweisbar.
Neben den lustigen Spracheinlagen war das damit auch der größte Erkenntnisgewinn.

Es hat Spaß gemacht.

Mike